Beschreibung

Der Name dieses Weges erinnert an die Zeit der Carlisten Kriege (XIX. Jahrhundert). Der Carlismus war in Mont-roig sehr bedeutend, und es kam oft vor, dass man bewaffnete Truppen in der Umgebung antraf.

Wenn wir in den Carlins Weg hineingehen, entlang dem Berg La Roca und dem Areny, ist es wie Jahrhunderte in der Geschichte zurückzugehen, es gibt Strecken, die aus anderen Zeiten scheinen. Um es zu vervollständigen, wird empfohlen, am Fuße des Berges La Roca zu beginnenn, ab dem Alten Weg der Einsiedelei. Obwohl man auch ab den Treppen, die vom Parkplatz der Einsiedelei Mare de Déu de La Roca aus führen, beginnen kann, wobei man aber an den Diablo (Teufel) Treppen anknüpfen muss.  Der Carlins Weg zweigt ab, und führt bis Vilanova d'Escornalbou wenn man geradeaus weitergeht. Wenn man nach links abbiegt, den Areny Berg entlang, erreicht man erneut die  Einsiedelei Mare de Déu de La Roca und man kann den Roca del Migdia "Mittagsfelsen" und die  “Durchlöcherte” Cova Foradada betrachten.